Hinweise zum Widerrufsrecht

Soweit es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher handelt, kann er seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseitigen Leistungen zurückzugewähren.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf den ausdrücklichen Wunsch des Kunden vollständig erfüllt ist (z.B. Domainregistrierung, Übermittlung von Logindaten) bzw. Serverhardware angeschafft wird (sämtliche Mietserver-Angebote), bevor der Kunde sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

Hiervon unberührt bleibt die Zufriedenheitsgarantie, die Ihnen auch nach Erhalt der Logindaten das Recht gibt, den Vertrag innerhalb von 2 Wochen zu stornieren und geleistete Vorauszahlungen zurückzuerhalten (abzgl. einmalige Einrichtungsgebühr, monatl. Aufpreise für nicht im Paket enthaltene Domainendungen und eventuellen Übertraffic).