Startup hilft Startup: Wie one minute for nature mit Hilfe der Zendri- Technologie Bäume pflanzt.

Der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz ist keine Randerscheinung mehr sondern längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Dabei ist keine Industrie von dem nachhaltigen Wandel ausgeschlossen, wenn bei Konsumenten nachhaltige Produkte als Alternativen zunehmend in den Fokus rücken.

Das Projekt

Dies hat unser neuer Partner one minute for nature erkannt und schafft einen positiven Beitrag für die Umwelt. Die Idee des zweiköpfigen Startups ist dadurch entstanden, dass sie selber nach einer Möglichkeit gesucht haben, einen positiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Auf der Webseite von one minute for nature werden Werbevideos zum Thema Nachhaltigkeit, Klimawandel und Umweltschutz geschaltet. Die davon generierten Werbeeinnahmen werden wiederum genutzt, um Bäume zu pflanzen. Somit tragen sowohl die User als auch die Unternehmen positiv zur Umwelt bei. Denn das Wiederaufforsten der Wälder ist, laut einer Studie der ETH Zürich, die effektivste Möglichkeit dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Und so funktioniert’s: Der Nutzer schaut sich auf der Webseite von one minute for nature ein einminütiges Video an. In den ersten 45 Sekunden wird ein Contentvideo mit kreativem oder informativem Inhalt abgespielt. In den folgenden 15 Sekunden erscheint ein Werbeclip, der von dem nachhaltig agierenden Werbepartner zur Verfügung gestellt wird. Das Contentvideo wird von one minute for nature erstellt und die Inhalte mit dem Werbevideo abgestimmt. Durch hohes Interesse seitens der Kunden an nachhaltigen Produkten wird die Zielgruppe dieser Firmen bestmöglich erreicht. Am Ende des Videos erscheint eine Verlinkung zum Werbepartner, die zum Beispiel zu dem Produkt führt, welches beworben wurde. Der Link wird vom Werbekunden bereitgestellt.

Ein auf der Seite prominent platzierter Baumzähler zeigt dem Nutzer an, wie viele Bäume durch seine Teilnahme bereits gepflanzt werden konnten – vorausgesetzt das Video wurde vollständig angesehen. Dies schafft für die umweltbewussten Nutzer einen zusätzlichen Anreiz das Video tatsächlich bis zum Ende hin aufmerksam anzuschauen.  So kann jeder in nur einer Minute einen Baum pflanzen, kostenlos und egal von wo, allein durch das Anschauen eines Videos.

Der technische Hintergrund

Um dies zu gewährleisten, bedarf es an technischem Know-How. Hier kommt Zendri ins Spiel. Zendri unterstützt one minute for nature in den technischen Bereichen. Der Fokus liegt bei der Darstellung der Webseite sowie der Umsetzung und Auswertung der Videokampagnen.  

Zendri hat das Frontend durch ein WordPress CMS bereitgestellt, welches die benutzerfreundliche Darstellung und Pflege der Webseite ermöglicht. Projektgerecht wird die Webseite auf den nachhaltigen Servern von Zendri gehostet, für deren Datencenter in Deutschland Strom aus 100% regenerativen Quellen genutzt wird.

Darüber hinaus hat Zendri eine für one minute for nature individuell entwickelte Trackingplattform für Videokampagnen in das WordPress integriert. Wichtig war auf der Webseite unter anderem, dass der Beitrag zur Umwelt intuitiv ersichtlich ist. Mit einem Baum-Icon auf der Webseite wird die Anzahl der bereits gepflanzten Bäume angezeigt. Somit erhöht sich diese Anzahl, nachdem das Video vom User vollständig angeschaut wurde und visualisiert die „Gute Tat“ für die Umwelt.

Zudem ermöglicht Zendri die Kombination von Content- und Werbevideo und somit reibungslosen Übergang zwischen den Videos beim streamen. Die Videos werden in der Trackingplattform von one minute for nature angelegt und von dort aus automatisch bei Vimeo hochgeladen, um stabiles und zuverlässiges Streaming zu garantieren.

Während die digitale Baumpflanzaktion läuft, werden die Reportings mit den Statistiken von Vimeo kombiniert. Wichtig ist, die eindeutigen Views durch die Plattform zu tracken. Hier ist auch eine Ansicht der View- und Klick-Zahlen für alle vergangenen und derzeit aktiven Werbevideos möglich. Dabei geben Klick-Zahlen an, wie oft der bereitgestellte Link zum beworbenen Produkt angeklickt wurden. Bezüglich der Klicks wird durch die Software von Zendri gewährleistet, dass pro Kunde nur ein Klick gezählt wird. Um die Viewanzahl transparent zu halten, wird diese sowohl von Vimeo als auch von der internen Technologie gezählt und zum Vergleich in der Trackingplattform gegenüber gestellt. So wird die Validität der Daten laufend durch weitere Kennzahlen kontrolliert.

Die Abrechnung des Werbekunden erfolgt am Ende der Kampagne mit Hilfe dieser Views und Klicks. Der Kunde zahlt basierend auf der Häufigkeit der vollständig angeschauten Videos. Alternativ gibt es für den Werbepartner auch die Möglichkeit, vorab ein Gesamt- und Tagesbudget in Views festzulegen. Sobald diese View-Zahl erreicht wird, wird das Werbevideo nicht mehr angezeigt und erhält automatisch den Status “expired” im System. Enthält eine Kampagne mehrere Werbevideos, wird in dem Fall das nächste verfügbare Video abgespielt.

Die Ergebnisse der ersten Kampagne

Nachdem die technischen und organisatorischen Herausforderungen gelöst werden konnten und die Plattform steht kann die erste Kampagne beginnen. Mit Hilfe der Trackingdaten kann geschlussfolgert werden,dass 61% der gestarteten Videos tatsächlich zu Ende angesehen wurden. Außerdem hat mehr als jeder vierte (27%) der User, die das Video vollständig angeschaut haben, den Link zum Werbepartner tatsächlich angeklickt. Durch die Baumpflanzaktion konnten somit allein durch die erste Kampagne bereits 1421 Bäume gepflanzt werden.

Mehr Informationen zu unserem Partner one minute for nature und dem Projekt gibt es auf der Website für Werbepartner.

Wir sind Zendri für die gesamte Zusammenarbeit überaus dankbar. Wir sind mit nicht viel mehr als einer Vision, wie wir die Welt verbessern wollen, gestartet, und Zendri hat uns ermöglicht, diese Vision umzusetzen.“

– one minute for nature

Wir haben uns sehr gefreut, dass Daniel und Luka uns als Tech-Partner für ihr nachhaltiges und innovatives Projekt ausgewählt haben. Die Idee Werbung  durch das Pflanzen von Bäumen nachhaltig zu gestalten und die Nutzer dabei mitwirken zu lassen hat uns sehr begeistert. Bei der Entwicklung der dafür geeigneten technischen Lösung hat uns das OMFN Team durchweg freie Hand gelassen und ideal unterstützt.“

– Zendri GmbH